Persönlichkeitsentwicklung

Was versteht man unter Persönlichkeitsentwicklung?

Persönlichkeitsentwicklung ist der Prozess, sich als Mensch gezielt weiter zu entwickeln und handlungsfähiger zu werden.

Im engeren Sinne bedeutet Persönlichkeitsentwicklung die Auseinandersetzung mit sich selbst, mit der eigenen Vergangenheit, mit seinen Gefühlen, mit seinen Verhaltensweisen, mit seinen Glaubenssätzen, seinen Gewohnheiten. Alles dies vor dem Hintergrund des persönlichen Wachstums.

Das Ziel der Persönlichkeitsentwicklung ist es, als Mensch zu reifen, lebendiger zu werden, so zu leben wie man es möchte. Im Prinzip alles was dazu gehört, um ein freier, selbstbewusster,reifer Mensch zu sein.

Jemand, der sich bewusst mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt, der weiß ungefähr, wie er als Mensch sein möchte und überlässt dies nicht dem Zufall. Er schafft sich selbst Situationen, in denen er vor Herausforderungen gestellt wird. Seien sie nun geistig, körperlich oder emotional. Und langfristig nähert er sich dadurch seinen Werten und Idealen immer mehr an. Er wird zu der Person, die er sein möchte.

Seine Persönlichkeit zu entwickeln bedeutet: - Mit Schwierigkeiten besser umgehen,Sich seiner eigenen Potenziale bewusst zu werden,als Person stabiler und robuser zu werden (Resilienz) , Offener Mensch werden, ohne Angriffsfläche zu bieten, Ständig weiterentwickeln und neue Kenntnisse aufbauen,Eigene Handlungsmuster auf den Prüfstand zu stellen und ggf. zu modifizieren, Selbstsicherer im Umgang mit Krisen, Rückschlägen und Stolpersteinen des Alltags zu werden,Durchsetzungsfähigkeit entwickeln, Unabhängiger werden,Die Erweiterung sozialer Umgangsformen und Kompetenzen,Probleme und Ärger bewältigen.

Persönlichkeitsentwicklung ist ein fortlaufender Prozess aus: - Selbsterkenntnis, Selbstakzeptanz und Selbstveränderung.

Selbsterkenntnis : - Selbsterkenntniss heisst sich selbst zu erkennen. Was zeichnet mich aus? Was ist typisch? Was macht mich einzigartig? Wo liegen meine Stärken und Schwächen? Bei der Selbsterkenntnis geht es also um das Verstehen der eigenen Fähigkeiten, der eigenen Gefühlen und Motive. dem Nachdenken über sich selbst und der Selbstkritik, dem kritischen Hinterfragen und Beurteilen des eigenen Denkens, der eigenen Standpunkte und Handlungen. Dabei helfen Selbstreflexion genauso wie Feedback durch gute Freunde.Im beruflichen soll Ihnen klarer werden, was heute wichtig ist, welchen Stellenwert der Beruf in Ihrem Leben haben soll, in welchem Zusammenklang der Lebensbereiche, in welcher beruflichen Tätigkeit, für Sie Sinn steckt. Selbsterkenntnis erlangt man am besten durch eine Kombination aus. - Achtsame Selbstbeobachtung, Feedback und Reflexion.

Selbstakzeptanz: - Die Art und Weise, wie man sich selbst in der Gesamtheit der Persönlichkeit wahrnimmt und akzeptiert, wesentliches Merkmal in der Konstitution der Ich-ldentität und wichtiges Kriterium für unser psychisches Wohlbefinden.Sich selbst akzeptieren heißt: alles annehmen, was man ist. Die vermeintlich schlechten Eigenschaften genauso wie die vermeintlich guten. Sich selbst akzeptieren heißt, aus vollem Herzen sagen zu können: „Ich bin okay, so wie ich bin.Sich selbst zu akzeptieren bedeutet, Selbstabwertungen zu vermeiden.Wichtig ist, die eigene Unvollkommenheit als gegeben hinzunehmen, sich also einzugestehen, dass „man so ist, wie man ist“, ohne sich übermäßig darüber zu echauffieren.Für die Persönlichkeitsentwicklung ist es enorm wichtig, sich selbst zu lieben und anzunehmen, wie man ist. .

Selbstveränderung. - Hier beginnt der eigentliche Prozess - die Entwicklung. Welches konkrete Ziel haben Sie vor Augen und wie und wohin wollen Sie sich entwickeln? Das können bestimmte Eigenschaften und Fähigkeiten, Gewohnheiten betreffen oder negative Beziehungs- oder Verhaltensmuster auflösen. Der Prozess erfordert Willenskraft, Mut und Disziplin. Denn bis sich solche Veränderungen spürbar manifestieren und eingeschliffen sind, braucht es Monate bis Jahre – inklusive Rückschläge

Stress

Was ist Stress?

Stress ist allgegenwärtiger Bestandteil unseres Alltags. Stressgefühle treten oft im Zusammenhang mit Leistungs- und Zeitdruck auf und sind ein deutliches Warnzeichen für Überforderung. Fast jeder kennt Stress aus persönlicher Erfahrung. Im Berufsalltag mit seinen hohen Anforderungen spielt es eine entscheidende Rolle, wie Mitarbeiter Stress abbauen und wie Sie bei der Stressbewältigung unterstützt werden. Als Dauerzustand macht Stress Berufstätigen stark zu schaffen: Man fühlt sich angespannt, gereizt, unkonzentriert, hektisch und niedergeschlagen. Stress kann zu komplexen psychischen, körperlichen und sozialen Auswirkungen führen und ist entsprechend ein Risikofaktor für die Entstehung und Aufrechterhaltung zahlreicher psychischer, psychosomatischer und somatischer Störungen.

Als Hauptursachen für den steigende Druck nennen die meisten Arbeitnehmer:

Permanente Erreichbarkeit: Irgendwas ist immer. Das Mobiltelefon und auch das E-Mail-Postfach geben auch nach Feierabend keine Ruhe. Ständig gibt es Kollegen und Bekannte, die eine Frage haben, die dringend beantwortet werden muss.

Ständiger Termindruck: Irgendeine Deadline steht oft kurz bevor und wenn diese erledigt ist, wartet bereits die nächste Abgabetermin. Dieser Zeitdruck ist für viele Arbeitnehmer eine psychische Belastung immer die Angst vor Augen haben, ihre Aufgaben nicht im vorgegebenen Zeitrahmen erledigen zu können.

Hohe Anforderungen: Ein enormes Arbeitspensum und die zunehmende Arbeitsverdicht-ung sowie steigende Ansprüche des Vorgesetzten setzen viele Arbeitnehmer unter enormen Druck.Sie verlangen ihren Mitarbeitern alles ab. Hinzu kommt der Stress, den die eigenen Erwartungen an sich selbst mit sich bringen.

Schlechte Vereinbarkeit: Den Job und die Familie unter einen Hut zu bekommen, ist für viele Arbeitnehmer ein großes Problem. Oft bleibt neben der Arbeit einfach nicht genügend Zeit, um allen Wünschen und Erwartungen gerecht zu werden. Die Doppelbelastung heizt den vorhandenen Arbeitsstress noch einmal an.

Stressoren, die sich aus der Arbeitsaufgabe ergeben: physikalische Stressoren aus der Arbeitsumgebung (Lärm, Hitze, Staub etc.) ;soziale Stressoren (z.B. Spannungen mit Kollegen oder Vorgesetzten; „Mobbing“;organisatorisch bedingte Stressoren (z.B. fehlender Nachschub, nicht vorhandene Informationen oder Unterbrechungen durch das Telefon)

Folgende Symptome können Ausdruck von Stress sein: (siehe auch unter Burn out)

Körperfunktionen: - Beschleunigung von Herzfrequenz (Puls) und Atmung, Engegefühl, Kurzatmigkeit, Herzstiche; Kloß im Hals, trockener Mund, weiche Knie;Kreislaufstörungen (bis hin zum Kollaps), hoher Blutdruck,Verstopfung, Magen-Darm-Beschwerden,Schlafstörungen, chronische Müdigkeit, Sexuelle Störungen, Zyklusstörungen bei der Frau, Muskelverspannungen (Hals, Nacken, Gesicht, Schultern), Spannungskopfschmerzen,Rückenschmerzen, Migräne, Vermehrtes Schwitzen,Schwächung des Immunsystems, häufiges Kranksein, Hautveränderungen.

Denkvermögen und Gefühle: - Innere Anspannung und Überbelastung,Angst, Nervosität, Gereiztheit, Aggressivität,Hypochondrie,depressive Verstimmung, Niedergeschlagenheit, Resignation,Konzentrationsschwäche, Tagträumen Unsicherheit, Überempfindlichkeit,Alpträume; Unwohlsein Fixierung auf den Stressor, Scheuklappeneffekt, eingeengte Wahrnehmung,Denkblockaden, Gedächtnisstörungen, Gedankenkreisen, Leistungsabfall, Fehlerzunahme

Verhalten: - Gereiztes Verhalten gegenüber anderen Personen,Starre Mimik,Nervöse Gestik,Zucken,Fuß wippen,Stotten,Sozialer Rückzug

Längerfristig führen die meisten Symptome zusammen zu einen Burn out

Datenschutzbestimmungen

Haftung für Inhalte: Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links: Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht: Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. DATENSCHUTZ: Personenbezogene Daten, die Sie uns über eine Webseite oder Email übermittelt haben, werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns Ihre Daten zur Verfügung gestellt haben. Die zur Verfügung gestellten Daten werden ausschließlich an die zuständige Stelle im Unternehmen weitergeleitet. Wir versichern, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben werden, es sei denn, dass gesetzliche Vorgaben dies verlangen. DATENSPEICHERUNG: Die uns zur Verfügung gestellten Daten werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, werden diese eingehalten. Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden sein, werden wir die gespeicherten Daten auf Ihre Weisung hin löschen. Haben sich ihre personenbezogenen Daten geändert, werden wir diese nach Ihrer Information richtigstellen. Quellverweis: eRecht24.

Der psychologische Fachdienst Psychemeda bietet im gesamten Rhein-Main-Gebiet Wiesbaden, Frankfurt am Main , Mainz, Offenbach psychologische Beratung und Therapie an.

Psychologischer Fachdienst Cisanta - 0611/ 2049895 - E-Mail: kontakt@psychfachdienst.de

  • 1
  • 2
  • Der psychologische Fachdienst Cisanta bietet für Unternehmen und Privatpersonen, psychologische Beratung und psychotherapeutische Beratung, an.
  • Eine psychosoziale Beratung kann die schnelle und individuelle Unterstützung geben, die sie benötigen. Wir sind erste Anlaufstelle bei allen psychischen Problemen
  • In schwieirigen Lebenssituationen mit allen Problemen und Krisen können sie sich von uns beraten lassen..Wir arbeiten im gesamten Bundesgebiet..

Video - Telefon - Chat - Face to Face

  • Psychologische Beratung

    Psychologische Beratung bietet eine Lebensberatung bei verschiedene Problemen.jeder Art . Ziel ist eine unterstützende und klärende Betreuung. Read More
  • Psychotherapeutische Beratung

    Psychotherapeutische Beratung bietet Hilfe bei psychischen Störungen mit kurzfristiger Hilfestellung in aktuen Krisensituationen und gezielter Diagnostik an. Read More
  • Gesundheitspsychologie

    Gesundheitspsychologie ist die Gestaltung sowie das Trainieren von Bewältigungsmechanismen die zur Wahrung der Gesundheit von Menschen beitragen. Read More
  • 1
  • 2
Phone: +49 (0)611 2049895++++++++++Email:kontakt@psychfachdienst.de